Und dann kam alles ganz anders...

Eigentlich wollte ich gestern nur meinen Newsletter schreiben und die Frage "Was ist eine Timeline?" beantworten. Doch dann kam alles ganz anders, denn während ich schrieb, flossen mir plötzlich lauter Ideen zu für einen Workshop zum "Einsammeln der Timeline-Trümmerteile". Als ich auf meinen Kalender schaute, strahlte mich die Zahl 22 an. Und so kam es dann zu meinem ganz speziellen Angebot (siehe weiter unten...)

Was ist eine „Zeitlinie/Timeline“... 

- und was hat das mit Deiner, meiner und unser aller Zukunft zu tun und mit meinem Motto "Von 3D nach 5D mit leichtem Gepäck"?

Über das Phänomen "Zeit" haben schon viele philosophiert. Vermutlich sind wir Menschen die einzigen Lebewesen, die "Zeit" überhaupt denken können. So postulierte schon Immanuel Kant, dass Zeit (und Raum) „nur“ in der Subjektivität – also im inneren Denken und Fühlen des Menschen existieren.

Wir alle haben ein Bewusstsein von vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Ereignissen. Es ist die innere Organisation unserer Gedankenwelt, die es uns ermöglicht, zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu unterscheiden. (Im NLP würde man da von inneren Speicherprozessen oder Repräsentationen sprechen.)

Wenn ich im Coaching oder im Timeline-Seminar gefragt werde, was eine Timeline/Zeitlinie ist, dann sag ich meist:

Wenn du Lust hast, lass es uns gleich einmal herausfinden, wie Du Zeit abspeicherst und wie Deine persönliche Zeitlinie verläuft.

Und dann frage ich:

Wenn Du an deine Vergangenheit denkst – wo würdest du sagen, liegt sie – räumlich – von deinem Körper aus gesehen (in welche Richtung würdest du dann zeigen)...

Und Deine Zukunft – wo liegt die...?

Und Deine Gegenwart...?

Die meisten Menschen können diese Frage ganz spontan beantworten. 

So erkunden wir die Timeline – die Zeitlinie bzw. den Verlauf der Zeitlinie und nutzen dies, um mental zurück zum Ursprung eines Problems zu „fliegen“, zu klären und dann ein-für-allemal  aufzulösen.

Dieses Konzept von „Zeitlinie“ ist äußerst nützlich und im Laufe meiner über 30 jährigen beruflichen Tätigkeit habe ich Tausende von Zeitreisen durchgeführt und meist reicht eine (!) einzige Zeitreise, um zum Beispiel eine negativ wirkenden Emotion dauerhaft zu lösen.

Die Entdeckung "abgespaltener" Teile

Häufig führen solche Zeitreisen nicht nur in die früheste Kindheit, sondern bis in die Ahnenreihe oder zu einem „früheren“ Leben zurück. In der Regel gab es dort ein traumatisches Ereignis was geheilt werden will und oft müssen wir diesem Seelen-Aspekt von uns helfen, den Weg nachhause zu finden.

Auch bei Energieklärungen zeigen sich oft abgespaltene Aspekte von einem Selbst – aus diesem oder eben auch aus einem anderen Leben.

Mein Bild dazu (ich glaube, davon hat Jane Roberts in „Gespräche mit Seth“ berichtet):

Wir haben eine Art Über-Seele mit verschiedenen „Unter-Seelen“, die dann zum Beispiel hier auf der Erde inkarnieren, um bestimmte Erfahrungen zu machen und diese dann „nachhause“ bringen.

Von daher finde und fand ich es schon immer wichtig, den verstorbenen „steckengebliebenen“ Seelen zu helfen, ihren Weg nachhause zu finden – egal, ob Fremdenergien oder abgespaltene Seelen-Anteile von einem selbst.

Letzteres scheint sich in den letzten Wochen und Monaten zu häufen und jetzt habe ich eine wunderbare Erklärung dafür gefunden, die ich dir unbedingt weitergeben möchte... 

Die Zeitlinie (Timeline) ist eine Frequenz

In ihrem Youtube-Video zum Thema „Zeitlinienkriege & falsche Matrix" beschreibt KerryK die Zeitlinie als eine Frequenz und sagt dazu:

Eine Frequenz ist das Gerüst, welches die Realität an ihrem Platz hält. Die Frequenz, die DU ausstrahlst, wird zum Gerüst des Filmset oder der Realität, in der du spielst. Indem DU die Frequenz änderst, ordnest du sie neu. Das Gerüst/die Frequenz gestaltet die Zeitlinien um.

Im weiteren Verlauf spricht sie den Mandela-Effekt an sagt, dass dieser einer der erstaunlichsten Beweise für den Aufstieg sei. Dass es wichtig ist, zu verstehen, dass wir multi-dimensionale Wesen sind und dass in den letzten Jahren ein Zusammenbruch all unserer negativen Zeitlinien stattgefunden hat, weil wir uns dem Aufstiegsfenster nähern.

Geister-Timelines

Viele von uns haben parallele Selbste in Form eines Geistes, weil es energiesparender war, kollabierende Zeitlinien zu verlassen. KerryK spricht in diesem Zusammenhang von "Geister-Timelines" und einer Menge Trümmer die übriggeblieben sind. Aktuell würden wir durch das sprichwörtliche Nadelöhr gezwängt werden. Es gilt, die verbliebenen Trümmer zu re-integrieren und die beiden verbleibenden Stränge unserer aktuellen Zeitlinie zu navigieren.

Die Zeitlinien-Arbeit besteht jetzt darin, deine eigenen zurückgelassenen Fragmente wieder zusammenzufügen zu deinem vollständigen Selbst. All diese Teile wieder zu verbinden und dich in deiner Ganzheit wiederherzustellen.

Für mich machen ihre Aussagen großen Sinn. Das, was KerryK die traumatisierten "Geister-Selbste" nennt, bezeichne ich als "abgespaltene Seelen-Aspekte", die oft zunächst als "Fremdenergien" oder "Geister" wahrgenommen werden.

Wie immer wir sie nennen - sie beinhalten Emotionen wie Angst, Traurigkeit, Hilflosigkeit, Hoffnungslosigkeit, Ohnmacht, Wut, Scham... wir tragen da eine schwere Last mit uns herum (also alles andere als "leichtes Gepäck"). 

Und wenn wir uns die Bewusstseins-Skala von David R. Hawkins anschauen, dann sehen wir, dass diese Emotionen sehr niedrig bis niedrig schwingen. Von daher ist es von höchster Wichtigkeit und vielleicht auch Dringlichkeit, die niedrig schwingenden Emotionen zu lösen, um (bildlich gesprochen) durchs Nadelöhr zu kommen, denn beim Aufstieg geht es ja um die Erhöhung der Schwingung!

Von 3D nach 5D mit leichtem Gepäck

Während ich das Video von Kerry angesehen habe, fühlte ich mich wie elektrisiert. Und es flossen mir Ideen, die ich Gott sei Dank sofort aufgeschrieben habe. Daraus entstanden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung  und ein Workshop, den ich wenige Tage später durchführte. Der Workshop war echt unglaublich und nicht nur ich, sondern auch die Teilnehmerinnen schwer begeistert.

Erste Feedbacks gleich nach dem Workshop:

  • "Frisch - lebendig und neugeboren. Was kann jetzt noch kommen?!"
  • "Ein Booster für Wirksamkeit"
  • "Geburststunde der totalen Kraft"

In diesem ganztägigen Workshop lernst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Re-Integration der Parallel-Selbste aus den Geister-Timelines kennen. 

Ich zeige dir, wie du diese abgespaltenen Selbste entdecken und heilen kannst und (falls du dies später in der Arbeit mit Klienten anwenden möchtest) worauf es besonders zu achten gilt.

Wir werden mehrere Durchgänge machen, so dass du so viel wie möglich deiner „Trümmer-Teile“ heilen und dich gestärkt, frohen Mutes und voller Vertrauen "durchs Nadelöhr" begeben und DEINE neue Timeline erschaffen wirst.

Termin und Zeit: 12. August 2023 von 10 bis 17:30 Uhr

Die Buchung erfolgt über Digistore24. 

 "Ich freue mich sehr auf den Kurs, er kommt genau zur richtigen Zeit und spiegelt das aktuelle «Menschen»Thema wieder! Grossartig! Mit der Aufzeichnung werde ich dann gerne in Ruhe alles nochmals mitmachen, viele lieben Dank!"  - Jasmin (die den Kurs sofort gebucht hat, obwohl sie noch gar nicht wusste, ob sie live dabei sein kann)

Loved this? Spread the word


Über die Autorin

Seit 1986 bietet die Psychologin und Autorin von "Seelen-Coaching mit der Timeline-Methode" Angelika King "Hilfe für die Seele & Unterstützung beim Lösen von Blockaden". Ihr Motto: Schnell * Unkonventionell * Lösungs-orientiert * Auf den Punkt gebracht! Was andere an ihr schätzen sind ihre Herzenswärme, Klarheit und Struktur - verbunden mit einem großen Erfahrungs- und Wissensschatz, der ermöglicht, Blockaden in Rekordzeit zu erkennen und zu lösen.

Angelika

Verwandte Beiträge

Wie Du dich wirklich sicher fühlen kannst

Weiterlesen...

3 Worte mit denen du die Welt verändern kannst

Weiterlesen...

Reise zur Ganzheit. Ein Kurs zur Re-Integration von Trümmer-Timelines und Geister-Selbsten

Weiterlesen...
{"email":"Ungültige Email-Adresse","url":"Ungültige Website-Adresse","required":"Pflichtfeld - bitte ausfüllen"}

Diese Webseite nutzt Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr DSGVO-Infos.